100%-Förderung von Unternehmensberatung

Pressemitteilung des BMWi

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert vom Coronavirus betroffene Unternehmen mit bis zu € 4.000 für externe Beratungsleistung. Nicht hierzu zählen allerdings klassische Steuerberatungstätigkeiten wie Finanzbuchführung, Lohnbuchführung, Abschlussarbeiten, steuerliche Vertretung. Es zählen dazu z.B. betriebswirtschaftliche Beratung/Begleitung bei der Beantragung von KfW-Darlehen. Wenn Sie sich hierzu also von uns beraten lassen möchten, wird diese Beratung (muss beantragt werden, können wir für Sie übernehmen) bis zu einem Umfang von € 4.000 komplett vom BAFA übernommen.

Auf den Seiten des BAFA finden sich die Anforderungen an den Berater. Diese Anforderungen dürften sich in vielen Fällen erfüllen lassen.